Fehlzeitenanalyse

Fehlzeiten sind neben anderen wirtschaftlichen Kennzahlen eine der wichtigsten zu ermittelnden Kenngrößen für jedes Unternehmen. Sie sind Kostenfaktor und produktivitätsbeeinflussend in einem.

Doch bei der Ermittlung der Fehlzeiten lauern viele Fallstricke und auch Beeinflussungsfaktoren, die Sie kennen sollten.

  • Welche der grundsätzlich möglichen Berechnungsarten passt zu Ihrem Unternehmen?
  • Welches generelle bzw. branchenspezifische Benchmark passt zu welcher Berechnungsart?
  • Nutzen Sie alters- bzw. zielgruppenspezifische Analysetools?
  • Fehlzeiten – same but different
  • Wie erkennen Sie - trotz im Benchmark scheinbar konformer Fehlzeitenergebnisse – unternehmensspezifische Fehlzeitentreiber?
  • Mit welchen Fehlzeiten haben Sie perspektivisch zu rechnen?

 

Wir beraten Sie zu diesen und zu weiterführenden Fragestellungen, analysieren und überprüfen Ihren Fehlzeitenansatz, geben Ihnen Hinweise und stellen Ihnen auf Wunsch gerne ein Tool zur Fehlzeitenberechnung zur Verfügung

Ihr Ansprechpartner: Björn Schlüter

Björn Schlüter
Geschäftsbereichsleiter
Consulting
T. 02223 2983 214
F. 02223 2983 220
schlueter(at)skolamed.de

Kundenstimme

Thomas Zimmermann
Geschäftsführer / Frank Buchmüller, BGM
TSG - Tankstellen -Support GmbH, Köln

„Neben der Notwendigkeit einer fundierten Beratung zum Start unseres BGM hat sich gezeigt, wie wichtig vor allem die Prozessbegleitung und Unterstützung bei der Umsetzung der einzelnen Maßnahmen waren.“