Ablauf eines Gesundheits-Check-ups

Vor dem Check-up
Etwa 4 Wochen vor Ihrem Untersuchungstermin erhalten Sie alle notwendigen Unterlagen. Bitte senden Sie die von Ihnen ausgefüllten Unterlagen bis spätestens 1 Woche vor Ihrem Termin an SKOLAMED zurück.

Der Check-up-Tag

Untersuchungsbeginn: 8:00 Uhr


Nach der Begrüßung durch das SKOLAMED-Team beginnt die medizinische Untersuchung mit der Labordiagnostik, der Mess und einigen weiteren Nüchtern-Untersuchungen.

Unmittelbar im Anschluss erwartet Sie ein umfangreiches Frühstücksbüffet im Hotel.

Die weitere medizinische Diagnostik steht im Mittelpunkt des Vormittags.Ihr SKOLAMED-Arzt steht Ihnen hierbei stets beratend und begleitend zur Verfügung. Das garantiert ein hohes Maß an Individualität und persönlicher Zuwendung.

Mittagessen im Hotel (ca. 13:00 Uhr)

Nachmittag:
Zum ärztlichen Beratungsgespräch liegen alle Untersuchungsbefunde und Laborergebnisse vor.
Ihr SKOLAMED-Arzt erläutert Ihnen diese detailliert und allgemeinverständlich.

Ende CheckMed ca. 14:30 Uhr

Das Fitness- und Gesundheitscoaching (nur bei CheckFit) schließt sich nahtlos an das medizinische Untersuchungsprogramm an. Mit unmittelbarem Bezug zu den Untersuchungsergebnissen und den für Sie relevanten Themenschwerpunkten erfahren Sie viel Wissenswertes zum Erhalt und zur Förderung Ihrer Gesundheit und Leistungsfähigkeit.

Ende CheckFit ca. 18:00 Uhr

Nach dem Check-up
Wenige Tage nach dem Check-up erhalten Sie eine ausführliche und allgemeinverständliche Zusammenfassung aller Untersuchungsergebnisse und Gesundheitsempfehlungen. Selbstverständlich steht Ihnen das SKOLAMED-Team auch nach dem Check-up für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin: Monika Felderhoff

Monika Felderhoff
Anmeldung und Terminvereinbarung
Gesundheits-Check-ups
T. 02223 2983-222
F. 02223 2983-225
checkup(at)skolamed.de

Kundenstimme

Ulrike Kruppert
Personalleiterin
Sparkasse Iserlohn

„Am Check-up-Tag werden viele nützliche Untersuchungen durchgeführt, die man sonst nur durch den Besuch mehrerer Fachärzte erhalten könnte.“