Führungskräfteunterstützung - Welche Angebote für Führungskräfte sind sinnvoll?

Wenn Sie Ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen und die Gesundheit, Arbeitsfähigkeit und Motivation Ihrer Belegschaft fördern möchten, sollten Sie am besten bei Ihren Führungskräften beginnen. Mittel- und langfristig ist die Qualität der Führung die wichtigste Stellschraube, an der Unternehmen in puncto Prävention tätig werden können.

 

Führungskräfte sind zum einen ein wichtiger Faktor für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter, zum anderen ist ihre eigene Leistungsfähigkeit von zentraler Bedeutung für den Unternehmenserfolg. Denn nur, wer achtsam mit der eigenen Gesundheit und Stressbelastung umgeht, kann als Vorbild dienen und hat z.B. auch einen Blick für Überlastung bei den Mitarbeitern.

 

Eine Investition in die Gesundheit der Führungskräfte ist ein erster, wichtiger Schritt zu einer gesunden Firmenkultur. Welche Maßnahmen sind hierfür sinnvoll?

  • Ein gründlicher medizinischer Check-up mit ausführlicher Beratung und Gesundheitscoaching zur Entwicklung persönlicher Gesundheitsstrategien im Rahmen des Selbstmanagements.

  • Führungskräfteseminare die Selbstmanagementanteile genauso in den Fokus nehmen wie gesundheitsförderliche, motivierende Führung und die Rolle der Führungskraft im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

  • Noch nachhaltiger als ein Einzelseminar ist ein Führungskräfte - Curriculum. Nach einem Auftaktseminar werden die Führungskräfte nach und nach über einen definierten Zeitraum mit den Schwerpunktthemen der „Gesunden Führung“ in einer Seminarreihe oder in kurzen Workshops vertraut gemacht. So bleibt das Thema lange präsent, und die Führungskräfte haben die Gelegenheit, bei der Umsetzung ihrer neuen Erkenntnisse begleitet zu werden und regelmäßig ihre Erfahrungen auszutauschen.

  • Oder Sie bieten Ihren Führungskräften einen Kurz-Workshop oder Impulsvortrag im Rahmen ihrer bestehenden Managementveranstaltungen an, um auf das Thema aufmerksam zu machen.

  • In Situationen in denen Überforderung und Stress sich entweder schon deutlich abzeichnet bzw. um solchen Situationen präventiv zu begegnen, macht es Sinn ein Führungskräfte-EAP-Programm einzuführen. Ähnlich wie bei den Mitarbeitern (Employee Assistance-Programs) wird hier Führungskräften ein individueller Support bei Gesundheitsfragen oder in psychischen Belastungssituationen in Form von telefonischer oder Vorort – Beratung angeboten.

  • Im Rahmen der persönlichen körperlichen Fitness macht die Nutzung eines Personal Trainers Sinn, um eine professionelle Anleitung und Begleitung zu erhalten.

 

Sprechen Sie uns an. SKOLAMED kann Ihnen in all diesen Punkten behilflich sein!

Ihr Ansprechpartner: Michael Treixler

Michael Treixler
Geschäftsführer
T. 02223 2983 0
F. 02223 2983 220
treixler(at)skolamed.de

Kundenstimme

Rainer Hoecker
Personalleiter
Felix Schoeller Group, Osnabrück

„Die hohe fachliche Kompetenz und das Erfahrungswissen von SKOLAMED hat uns dazu veranlasst, das Seminar allen Führungskräften der Felix Schoeller Group anzubieten."