Gesunde Mitarbeiterführung

Zielgruppe

Alle Führungskräfte, die ihre Führungskompetenz erweitern wollen zur Förderung der Gesundheit, Anwesenheitsrate und Motivation ihres Teams.

Ziele

Bewusstmachung und Sensibilisierung für den eigenen Einfluss auf Mitarbeitergesundheit und Motivation;

Aufklärung und Stärkung der Führungskraft bezüglich gesunder Selbst- und Mitarbeiterführung;

Aufzeigen der Chancen und Grenzen der Führungskraft im Umgang mit überlasteten Mitarbeitern

Inhalt

Warum Gesunde Führung? – Demografie, Fehlzeiten, Motivation, Produktivität;

Reflexion des eigenen (Führungs-)verhaltens und die Auswirkungen auf Mitarbeiter;

Praktische Tools für einen gesunden Führungsalltag;

Mitarbeitergespräche gesund führen;

Der sichere Umgang mit Fehlzeiten und überlasteten Mitarbeitern;

Vermittlung von Handlungskompetenz im Alltag

Praxis

Ressourcenorientierte Erarbeitung konkreter Handlungsoptionen der gesunden Mitarbeiterführung; Entspannungs- und Aktivierungsübungen für Kopf und Körper¸ Achtsamkeitsübung

Methoden

Impulsvorträge, Kleingruppenarbeiten, Selbstreflexionsphasen, praktische Übungen und Diskussion im Plenum

SKOLAMED - Seminarservice

Für Mitarbeiter

Für Unternehmen

Erwartungsabfrage

Organisationsservice

Seminarunterlagen / Workbook

Kommunikationsunterstützung

Rückrufhotline

Seminarfeedback + Nachhaltigkeitsfeedback

Email-Rückfragen

Finanzierungsberatung

SKOLAMED - Seminarservice

Für Mitarbeiter

Erwartungsabfrage

Seminarunterlagen / Workbook

Rückrufhotline

Email-Rückfragen

Für Unternehmen

Organisationsservice

Kommunikationsunterstützung

Seminarfeedback + Nachhaltigkeitsfeedback

Finanzierungsberatung

Ihr Ansprechpartner: Michael Treixler

Michael Treixler
Geschäftsführer
T. 02223 2983 0
F. 02223 2983 220
treixler(at)skolamed.de

Kundenstimme

Jens Hellmann
Betrieblicher Gesundheitsmanager und Berater Personal

„Die Rückmeldung der Teilnehmer am SKOLAMED Check-up ist extrem positiv: Toller Service – perfekter Ablauf von der Terminierung bis zum Abschluss des Untersuchungstages – sehr individuelle Betreuung.“