Körperliche Aktivität

Ihr Körpergewicht setzt sich aus 3 unterschiedlichen sogenannten Kompartimenten zusammen:

Fettmasse, Muskelmasse, Wasseranteil

Wollen Sie Ihr Gewicht reduzieren, sollte der Fettanteil geringer werden. Die Muskelmasse sollte erhalten bleiben, eventuell sogar erhöht werden. Die Muskelmasse ist stoffwechselaktive Masse und verbrennt Fette. Deshalb sollte zu ihrer Ernährungsumstellung eine mäßige körperliche Aktivität dazugehören. Ein Ausdauer-Training ist die optimale Lösung. Optimal sind 3 Trainingseinheiten pro Woche jeweils 45 Minuten lang mit einer Herzfrequenz von (180 - Lebensalter) beim Walking / Jogging. Wenn sie Radfahren oder Schwimmen sollten sie von dieser Herzfrequenz noch einmal 20% abziehen.

Beispiel

Alter: 50 Jahre
Herzfrequenz für Walking Jogging: 180 - 50 = 130 Schläge/Minute
Herzfrequenz für Rad oder Schwimmen: (180 - 50) -20% = 104 Schläge/Minute

Zwischen den einzelnen Einheiten sollten Sie 1 Tag pausieren.

Bewegung unterstützt die Gewichtsreduktion. Nur durch Bewegung können sie ihr Gewicht nicht reduzieren, sie müssen zusätzlich auch ihre Ernährung umstellen. 1 Kg Fettmasse entspricht ca. 7.000 kcal. Das entspricht der Energie, die sie für ungefähr 2 Marathons benötigen. Sie verbrennen pro 60 Minuten ca. 400 kcal.