Rückenschmerzen und mögliche Ursachen

Der komplexe Aufbau der Wirbelsäule macht deutlich, dass der Rücken ein äußerst sensibler und somit auch störanfälliger Teil unseres Körpers ist, den es in besonderem Maße zu schützen gilt. Nicht immer gelingt uns das, und meist schenken wir unserem Rücken erst die notwendige Aufmerksamkeit, wenn der Schmerz bereits eingetreten ist.

Fehlhaltungen, Bewegungsmangel, Überlastung, einseitige Belastungen, Stress etc., die Liste der möglichen Verursacher eines Rückenleidens (s. Abb.) ist lang.

Verstehen Sie auftretende Rückenschmerzen zunächst als Warnsignal Ihres Körpers, denn meist werden Schmerzen nicht direkt durch Strukturveränderungen oder -schädigungen ausgelöst, sondern zunächst durch ein muskuläres Ungleichgewicht und/oder Verspannungen. Gezielte Verhaltensänderungen und dosierte Belastung reichen dann häufig aus, um wieder beschwerdefrei zu werden.